schließen

Social bookmarks

Facebook Twitter Mister Wong digg del.icio.us yahoo YiGG

Embed code

Größe
x pixels
Other

Link zum Medium

Medium weiterempfehlen

E-Mail-Adresse: Nachricht:

send2frend_ajax

Die MedienTube-Kanäle

Sie können frei durch unser Medienportal surfen, gezielt nach bestimmten Medien suchen oder Sie können sich hier durch unsere Kanäle klicken.

mehr

bilder-erzbistum-koeln.de

in dieser kostenlosen Bilddatenbank finden sie Bilder und Grafiken rund um das Thema Kirche und Erzbistum Köln.

mehr

Audios

"Christus resurrexit" (2015) - Orchestervorspiel von Markus Karas (*1961) zum Osterlied "Christ ist erstanden" (Gotteslob 218)

 "Christus resurrexit" (2015) - Orchestervorspiel von Markus Karas (*1961) zum Osterlied "Christ ist erstanden" (Gotteslob 218) /media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=31761
Facebook Twitter

Beschreibung des Mediums

Ausschnitt aus der Heiligen Messe am Ostersonntag, 5. April 2015, um 10.00 Uhr im Bonner Münster: "Christus resurrexit" (2015) - Orchestervorspiel von Markus Karas (*1961) zum Osterlied "Christ ist erstanden" (Gotteslob 218)

Christus ist von den Toten auferstanden … eine Nachricht, die für im christlich geprägten Abendland "normal" klingt, aber zu weder zu biblischer Zeit noch heute etwas auch nur ansatzweise "Normales" war und ist. Eine Nachricht mit Zündstoff, für die Christen im positiven, deren Gegner – damals wie heute – aber im negativem Sinne, ja noch ein größeres "Skandalon" als der Tod des von den Christen als Gottessohn verehrten Jesus am Kreuz.

Vorausgegangen sei der Auferstehung ein Erdbeben, danach hätte ein helles Licht die Wächter so geblendet, dass sie in Ohnmacht fielen. Musikalisch ist das Anreiz und Herausforderung zugleich. Mit der Pauke lässt sich ein Erdbeben trefflich "nachmalen", Fanfarenklänge die Auferstehung als solche verkünden. Aufwärts strebende Einzelstimmen mit schnellen Notenwerten zeichnen das Geschehen bildlich nach. Anschließend bestimmt der Choral mit seiner altehrwürdigen Melodie, als Cantus firmus kanonartig verwoben den Satz, immer wieder unterbrochen von eruptiven Ausbrüchen des gesamten Orchesters – die Nachricht von Christi Auferstehung schlägt ein – und breitet sich in Windeseile aus. Das wird – bei aller Choralgebundenheit – auch im Orchestersatz bis zum Schluss deutlich.

Kanäle

Direkter Link zum Medium

Medium in externe Webseiten einbetten

Mindestbreite: 200px | Maximale Breite: 999px
Vorgabe 1: [Breite: 200px]
Vorgabe 2: [Breite: 500px]

oder geben Sie im ersten Feld Ihre gewünschte Breite an: x

Der Code zum Einbetten


Wavesurfer Code zum Einbetten

Dieses Medium weiterempfehlen

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können

E-Mail Addresse des Empfängers


Ihre Nachricht