schließen

Social bookmarks

Facebook Twitter Mister Wong digg del.icio.us yahoo YiGG

Embed code

Größe
x pixels
Other

Link zum Medium

Medium weiterempfehlen

E-Mail-Adresse: Nachricht:

send2frend_ajax

Die MedienTube-Kanäle

Sie können frei durch unser Medienportal surfen, gezielt nach bestimmten Medien suchen oder Sie können sich hier durch unsere Kanäle klicken.

mehr

bilder-erzbistum-koeln.de

in dieser kostenlosen Bilddatenbank finden sie Bilder und Grafiken rund um das Thema Kirche und Erzbistum Köln.

mehr

Audios

Kath 2:30 Audiopodcast - Episode 12: 4 Türme in St. Johann Baptist - Das Ende des Schweigens

Kath 2:30 Audiopodcast - Episode 12: 4 Türme in St. Johann Baptist - Das Ende des Schweigens /media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=7057
Facebook Twitter

Beschreibung des Mediums

“Das Ende des Schweigens” ist ein Projekt der beiden Wuppertaler Künstler Olaf Reitz und Andy Dino Iussa. In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal, Solingen udn Remscheid sowie der Katholischen Citykirche Wuppertal wurden in der Osterzeit 2011 vier Wuppertaler Kirchentürme “inszeniert”. Die Aufführungsorte folgten der Talachse von Ost nach West (St. Johann Baptist in Wuppertal-Oberbarmen, St. Antonius in Wuppertal-Barmen, St. Laurentius in Wuppertal-Elberfeld und St. Mariä Empfängnis in Wuppertal-Vohwinkel). Die Kirchtürme sind weithin sichtbare Zeichen des Glaubens. Sie rufen zum Gottesdienst, sind aber auch “schweigende” Mahn- und Denkmale, die im Lauf der Geschichte schon viel erlebt haben. Mit dem “Ende des Schweigens” kamen die Türme ins Sprechen. Illuminiert und in Szene gesetzt waren die Türme nach Sonnenuntergang weithin sichtbare Zeichen. Aus den Türmen wurden literarische Texte verkündet, die von Chorälen und Gesängen, die live von Scholen interpretiert wurden, ergänzt wurden. Im Anschluss fand jeweils eine Diskussion statt.Wir präsentieren die Mitschnitte der Aufführungen in loser Folge. Hier hören Sie den Mittschnitt von St. Johann Baptist vom 8. Mai 2011 (Beginn 21.04 Uhr). Das Thema lautete “Sinnet um! – Vom Umdenken”. Im Anschluss an die Aufführung stand Dietmar Bell MdL zur Diskussion zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Direkter Link zum Medium

Medium in externe Webseiten einbetten

Mindestbreite: 200px | Maximale Breite: 999px
Vorgabe 1: [Breite: 200px]
Vorgabe 2: [Breite: 500px]

oder geben Sie im ersten Feld Ihre gewünschte Breite an: x

Der Code zum Einbetten


Wavesurfer Code zum Einbetten

Dieses Medium weiterempfehlen

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können

E-Mail Addresse des Empfängers


Ihre Nachricht