Die MedienTube-Kanäle

Sie können frei durch unser Medienportal surfen, gezielt nach bestimmten Medien suchen oder Sie können sich hier durch unsere Kanäle klicken.

mehr

bilder-erzbistum-koeln.de

in dieser kostenlosen Bilddatenbank finden sie Bilder und Grafiken rund um das Thema Kirche und Erzbistum Köln.

mehr

Medien

Medien

Ansicht:
  • 01:10:04 Play #

    Ruf des Propheten - Adventliches im Plätzchen

    Adventliches im Berliner Plätzchen mit dem Wuppertaler Neutestamentler Dr. Werner Kleine und André Enthöfer an der Klarinette.

  • 01:43:03 Play #

    Am Anfang war Weihnachten

    Die Weihnachtserzählungen gehören sicher zu den bekanntesten biblischen Texten. Die bekannteste findet sich im Lukasevangelium, die andere im Matthäusevangelium. Erstaunlich ist, dass das Markuseva...

  • 01:12:05 Play #

    Gott schweigt nicht!

    Dr. Werner Kleine und Dr. Till Magnus Steiner sind, am 5. Oktober 2016 in der Reihe Dei Verbum - Direkt, der Frage nachgegangen, wie Gott sich in der Welt kundtut. Dabei ist nicht nur deutlich gewo...

  • 02:25 Play #

    Das Buch der Psalmen - Trailer

    Die ganze Veranstaltung sehen sie unter www.kck42.de/psalmen

  • 01:31:37 Play #

    Das Phänomen des Bösen

    Am 24. Oktober 2017 haben Dr. Till Magnus Steiner und Dr. Werner Kleine im Berliner Plätzchen, Wuppertal-Oberbarmen über das Phänomen des Bösen, sprich über den Satan in der Bibel gesprochen.

  • 01:43:13 Play #

    Glaube und Finanzen

    Es diskutieren der Msgr. Klaus Pfeffer (Generalvikar des Bistums Essen) und Volker Beck (MdB – Bündnis 90/Die Grünen) unter der Moderation von Dr. Werner Kleine (Kath. Citykirche Wuppertal) über da...

  • 02:35 Play #

    Gott wird Mensch - Graffiti Krippe 2015

    Zum bereits siebten Mal hat die Katholische Citykirche Wuppertal die Graffiti-Krippe in Zusammenarbeit mit der IG Friedrich-Ebert-Str. und dem Stadtmarketing Wuppertal erstellen lassen. Seit Beginn...

  • 07:53 Play #

    logisch! . Menschenbild

    Was ist der Mensch in einer digitalen Welt? Diese Fragen haben wir einem Theologen, einem Informatiker und einer Juristin gestellt.