schließen

Social bookmarks

Facebook Twitter Mister Wong digg del.icio.us yahoo YiGG

Embed code

Größe
x pixels
Other

Link zum Medium

Medium weiterempfehlen

E-Mail-Adresse: Nachricht:

send2frend_ajax

Die MedienTube-Kanäle

Sie können frei durch unser Medienportal surfen, gezielt nach bestimmten Medien suchen oder Sie können sich hier durch unsere Kanäle klicken.

mehr

bilder-erzbistum-koeln.de

in dieser kostenlosen Bilddatenbank finden sie Bilder und Grafiken rund um das Thema Kirche und Erzbistum Köln.

mehr

Videos

Malteser Köln: Kardinal Meisner segnet Malteser Migranten Medizin

  • von: MalteserEBK
  • hochgeladen: 19.09.2012
  • Aufrufe: 3791
Facebook Twitter

Beschreibung des Mediums

Köln. Die Bedeutung der Kinderschutzimpfung ist unumstritten. Wer nicht geimpft wird, kann auch noch im späteren Lebensverlauf mit massiven Krankheitsfolgen rechnen. Was geschieht jedoch, wenn sich Eltern keine Krankenversicherung leisten können und dadurch auch für sie selbst eine Notfallbehandlung unerreichbar wird?

Dieser Frage ist auch der Malteser Hilfsdienst e.V. in der Erzdiözese Köln nachgegangen und hat vor sieben Jahren erst die Erwachsenensprechstunde und 2009 die Kindersprechstunde der Malteser Migranten Medizin im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich an Migranten, sowie an deutsche Staatsbürger, die aus finanziellen Gründen über keine ausreichende Krankenversicherung verfügen.

Die Inanspruchnahme der Notfallbehandlung, Kindersprechstunde und Beratung in medizinischen Fragen nahm mit den Jahren stetig zu und die Praxisräume wurden zu eng. Ein Umzug, innerhalb des Krankenhauses, wurde notwendig und mit viel Engagement und Eifer realisiert.
Am Mittwoch segnete der Kölner Erzbischof und Schirmherr Joachim Kardinal Meisner die neuen Räume der Malteser Migranten Medizin offiziell ein. Die sechs freundlich gestalteten Sprechzimmer bilden fortan die Heimat der Praxis für Menschen ohne Krankenversicherungsschutz. In seiner Ansprache hob der Erzbischof die Bedeutung dieses Malteser Engagements in den Mittelpunkt: „Schon in der biblischen Geschichte vom Barmherzigen Samariter ist die Arbeit der Migranten Medizin begründet. Sie helfen den Menschen, die sonst durch das gesellschaftliche Raster fallen. Meinen großen Respekt für ihre Arbeit. Ihne gilt mein Vetrauen, denn ich würde mich bei ihnen behandeln lassen“. Durch den Umzug kann das Angebot durch eine neue Zahnarztpraxis erweitert werden.

Die Stützpfeiler der Malteser Migranten Medizin sind die sieben Ärzte, die sich ehrenamtlich an drei zwei Tagen in der Woche engagieren. „Unter dem Leitbild des Malteser Ritterordens `Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen` engagieren sie sich unbürokratisch und leisten erste Notfallbehandlung in Krankheitsfällen“, berichtet die ebenfalls ehrenamtliche Projektleiterin Isabella Freifrau von Wrede am Mittwoch in Köln. „Ausschließlich durch Spenden können wir in Zukunft Medikamente und Praxismaterial kaufen und den Praxisalltag für die Hilfsbedürftigen gestalten“, appelliert Freifrau von Wrede.

Fortan ist das gesamte Angebot im Haus Rita des Malteser Krankenhauses St. Hildegardis (Bachemer Str. 29-33, 50931 Köln) beheimatet.

Spendenkonto:
Pax-Bank eG
Konto 490 490
BLZ 370 601 93
Stichwort: MMM

Direkter Link zum Medium

Medium in externe Webseiten einbetten

Mindestbreite: 200px | Maximale Breite: 999px
Vorgabe 1: [Breite: 200px]
Vorgabe 2: [Breite: 500px]

oder geben Sie im ersten Feld Ihre gewünschte Breite an: x

Der Code zum Einbetten

Dieses Medium weiterempfehlen

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können

E-Mail Addresse des Empfängers


Ihre Nachricht