schließen

Social bookmarks

Facebook Twitter Mister Wong digg del.icio.us yahoo YiGG

Embed code

Größe
x pixels
Other

Link zum Medium

Medium weiterempfehlen

E-Mail-Adresse: Nachricht:

send2frend_ajax

Die MedienTube-Kanäle

Sie können frei durch unser Medienportal surfen, gezielt nach bestimmten Medien suchen oder Sie können sich hier durch unsere Kanäle klicken.

mehr

bilder-erzbistum-koeln.de

in dieser kostenlosen Bilddatenbank finden sie Bilder und Grafiken rund um das Thema Kirche und Erzbistum Köln.

mehr

Videos

Mit Familie in den Beruf

Facebook Twitter

Beschreibung des Mediums

Im Januar 2012 startete der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. gemeinsam mit den Caritasverbänden Düsseldorf, Kreis Mettmann, Oberbergischer Kreis und Wuppertal/ Solingen das Projekt „Die Zukunft der Pflege ist bunt“. Das Projekt gehörte zu dem XENOS-Programm „Integration und Vielfalt“ und wurde durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Gleich mehrere Ziele hat das Projekt „Die Zukunft der Pflege ist bunt“ verfolgt: Die Information von jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund über Pflegeberufe, die Interkulturelle Schulung von Pflegefachkräften sowie Kontakt herzustellen für Frauen, die als sogenannte ‚24h-Betreuungskräfte‘ pflegebedürftige Menschen in deren Haushalten privat versorgen.

Drei junge Frauen haben uns die Möglichkeit gegeben, sie auf ihren beruflichen Wegen filmisch zu begleiten. Ebenso wie das Caritas Altenzentrum Herz- Jesu vom Caritasverband Düsseldorf, das sich zur Interkulturellen Öffnung entschlossen hat.

Ein Film von Marcus Laufenberg.
Redaktion: Melanie Wielens.
Produktion: Diözesan-Caritasverband - Erzbistum Köln

Direkter Link zum Medium

Medium in externe Webseiten einbetten

Mindestbreite: 200px | Maximale Breite: 999px
Vorgabe 1: [Breite: 200px]
Vorgabe 2: [Breite: 500px]

oder geben Sie im ersten Feld Ihre gewünschte Breite an: x

Der Code zum Einbetten

Dieses Medium weiterempfehlen

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können

E-Mail Addresse des Empfängers


Ihre Nachricht