schließen

Social bookmarks

Facebook Twitter Mister Wong digg del.icio.us yahoo YiGG

Embed code

Größe
x pixels
Other

Link zum Medium

Medium weiterempfehlen

E-Mail-Adresse: Nachricht:

send2frend_ajax

Die MedienTube-Kanäle

Sie können frei durch unser Medienportal surfen, gezielt nach bestimmten Medien suchen oder Sie können sich hier durch unsere Kanäle klicken.

mehr

bilder-erzbistum-koeln.de

in dieser kostenlosen Bilddatenbank finden sie Bilder und Grafiken rund um das Thema Kirche und Erzbistum Köln.

mehr

Videos

Mitmach-Installation "Offline" in Bonn

Facebook Twitter

Beschreibung des Mediums

Ihr habt die Ausruh-Aktion "Offline verpasst"? Citypastoral-Leiter Sebastian Stiewe schaute am Freitag kurz auf die Woche am Münsterplatz zurück, wo jeder von euch eine Pause machen konnte.

Eine kurze Pause mitten im Alltag: Mitmach-Installation "Offline"
Evangelische und Katholische Kirche laden mit Mitmach-Installation „Offline“ zur Entschleunigung ein

BONN. Eine kurze Pause finden inmitten des hektischen Alltags: Das können die Bonner bei der Mitmach-Installation „Offline – Kurzzeitiges Abschalten schützt vor Überhitzung“ ausprobieren. Die Rauminstallation auf dem Münsterplatz ist eine gemeinsame Aktion der evangelischen und der katholischen Kirche.

„Unsere Installation will ein positiver Störer im hektischen Alltag der Menschen sein. Insgesamt sechs Stationen bieten unterschiedliche Möglichkeiten der Entschleunigung, jeweils mit dem Ziel, abzuschalten und sich Zeit zu nehmen – für einige Minuten, vielleicht auch länger“, weiß Sebastian Stiewe von der Citypastoral Bonn am Bonner Münster. Geboten werden erfahr- und erlebbare Ruhepunkte. Passantinnen und Passanten bleibt es selbst überlassen, welche der Angebote sie für wie lange nutzen wollen.
„Smart-Apfel“ heißt es beispielsweise an einer solchen Station, an der man für kurze Zeit sein Smartphone beiseitelegen und dafür einen Apfel genießen kann. Bei einer anderen Station kann man mit Hilfe von Lärmschutz- Kopfhörern ausprobieren: Wie viel Stille vertrage ich eigentlich? Anderswo findet man inspirierende Aussagen, die sich mit Freunden offline teilen lassen: Als Postkarte zum Verschicken.

„Tempo reduzieren, das Umfeld bewusst wahrnehmen, Momente des Getrieben-Seins für eine kurze Zeit durchbrechen – probieren Sie einfach mal aus, welche Erfahrung Sie dabei machen!“, rät Pfarrerin Ulrike Verwold von der evangelischen Stadtkirchenarbeit.

Die Aktion wird durch das Bonner Fachgeschäft von TeeGschwendner unterstützt. Besucher erhalten eine kleine Tee-Pause zum Mitnehmen, um auch zu Hause einen kurzen Moment abschalten zu können.

„Offline“ – mit nahezu allen Sinnen, Montag, 30. Juli 2018 bis Freitag, 3. August 2018, jeweils von 11 bis 16 Uhr auf dem Münsterplatz in Bonn.

Kanäle

Es wurden keine Kategorien angegeben

Direkter Link zum Medium

Medium in externe Webseiten einbetten

Mindestbreite: 200px | Maximale Breite: 999px
Vorgabe 1: [Breite: 200px]
Vorgabe 2: [Breite: 500px]

oder geben Sie im ersten Feld Ihre gewünschte Breite an: x

Der Code zum Einbetten

Dieses Medium weiterempfehlen

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können

E-Mail Addresse des Empfängers


Ihre Nachricht